Wenn Sie Unterstützung suchen …

Beratungslehrer und Schulpsychologen stehen Schülern, Eltern und Lehrern beratend und unterstützend zur Seite:

  • bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten (z.B. Teilleistungsschwächen, bei Ängsten …)
  • bei schulischen Konflikten und schwierigen Situationen
  • bei speziellen Fragen zur Schullaufbahn
  • bei akuten Krisen

Die Schulberatung ist neutral, vertraulich und kostenfrei.

Schulpsychologen unterliegen derselben Schweigepflicht wie Ärzte und Psychologen außerhalb des Schulsystems, schaffen jedoch in Absprache Kontakte zu weiteren Fachleuten, wie z.B. Mobiler Sonderpädagogischer Dienst, Fachärzte, Therapeuten, Jugendhilfe, staatl. Schulberatungsstellen, et

Eine Übersicht über die Ansprechpartner finden Sie hier.

Ansprechpartner zur sexuellen Gewalt finden Sie hier.